04. März 2024
Ich war zuerst ein Bitcoin Leugner (Deiner). Danach wurde ich zum Bitcoin Skeptiker - Schneeballsystem, Energiefresser, Geldwäsche etc. Als die Zinsen gegen Null gingen und meine Ersparnisse keine Einnahmen mehr generierten, kaufte ich ein paar Bitcoins und wurde zum Händler. Ich las danach viel über Bitcoin, hörte mir Podcasts an und ging auf Bitcoin Konferenzen. Danach investierte ich in die neue Technologie. Derzeit bin auf dem Weg zum Bitcoin Maximalisten, ich bin ein Fürsprecher. So...
03. März 2024
Jedermann muss, um zu überleben, seine Arbeitskraft in Vermögenswerte umwandeln. Diese Vermögenswerte müssen knapp, wünschenswert, tragbar, langlebig und wartungsfrei sein. Als lebende Organismen müssen wir in der Lage sein auch Energie zu speichern. Als Unternehmen, Familie etc. stehen sie auch in der gleichen Herausforderung. Bitcoin ist der beste Vermögenswert. Bitcoin ist digital. Bitcoin ist Eigentum. Bitcoin ist Wohlstand. Mein Favorit: Bitcoin ist digitale Energie. Fett ist...
02. März 2024
Man muss sich bei anderen Kryptowährungen anschauen, wie schnell ihre Uhren sich bewegen, nicht ihre Blöcke. Blockchain ist ein Betrug. Zeitkette, Zeitkette, Zeitkette. Bitcoin ist Zeit. Satoshi Nakamoto erschuf ein Digitaluhr. Man braucht Zeit, um einen Konsens zu überprüfen. Bitcoin ist auf Zeit gebaut.
01. März 2024
Die Welt will betrogen werden, also betrügen wir sie. (Zitat aus Felix Krull von Thomas Mann). Wenn Fiat-Geld oder Bitcoin eine Täuschung ist, dann sind es beide. 1971 hat Nixon die Golddeckung des Dollars aufgehoben. Dem Dollarschein wurde seine Werthaltigkeit genommen. Vor 1971 hätte man zu jeder Bank gehen können und den Dollarschein gegen Gold eintauschen können. Aber auf dem Dollar steht doch: "In God we Trust". Ja, denn die Banken haben schon früher mehr Dollarscheine ausgegeben als...
28. Februar 2024
In einem früheren Artikel haben wir einen Blick auf einige der zugrunde liegenden Blockchain-Konzepte geworfen. Eine kurze Zusammenfassung sagt uns Folgendes: Die Layer-1-Blockchain bezieht sich auf die zugrunde liegende Architektur. Layer 2 bezieht sich auf Protokolle, die auf Layer 1 aufbauen, um die Funktionsweise der ursprünglichen Blockchain zu verbessern. Layer 3 bezieht sich auf eine Utility-Layer. Eine Layer, die es ermöglicht, Anwendungen auf der Blockchain aufzubauen. Bitcoin Layer...
27. Februar 2024
Layer-1 und Layer-2 Blockchain: Das Wichtigste in Kürze Layer-1-Blockchains: Layer-1-Blockchains sind die klassischen Blockchains, die das Rückgrat des Netzwerks bilden. Sie sind für die grundlegende Sicherheit, Konsensfindung und Datenspeicherung verantwortlich. Beispiele sind Bitcoin und Ethereum. Skalierungsprobleme: Layer-1-Netzwerke stoßen oft an Grenzen bezüglich Transaktionsgeschwindigkeit und -kapazität, was zu Engpässen und hohen Gebühren führen kann. Layer-2-Lösungen: Eine...
26. Februar 2024
Auf der Ebene 0 befindet sich die Vereinbarung, dass Miner eine bestimmte Anzahl von Bitcoin für den Arbeitsnachweis eines gültigen Blocks erhalten. Auf der Ebene 1 handeln Benutzer direkt mit den Mixern. Hier gibt es keinen Konsenspreis. Das sind die Transaktionsgebühren, die wir auf Wunsch in das Auftragsbuch aufnehmen. Auf der Ebene 0 gibt es einen Preis. Der allererste Block, der angezeigt wird, wird abgeglichen. Das war´s. Die Ebene 1, das Auftragsbuch, ist nicht trivial, da es einen...
25. Februar 2024
Auf dezentralen Märkten muss es eine Art Warenhandel geben. Es können jedoch keine traditionellen Güter sein. Denn wir wissen nicht wieviel traditionelle Güter (Immobilien, Gold, etc.) jemand besitzt. Um über die Anzahl der Dinge zu wissen, müsste man über die Schnittstelle zu zentralen Systemen sprechen. Proof-of-Work ist das erste dezentrale Gut. Ein kleines, lustiges Beispiel wie Proof-of-Work funktioniert: Stellen Sie sich vor, sie müssten um ein Bahn-Ticket zu bekommen nicht Geld...
24. Februar 2024
Bitcoin ist ein dezentrales System und dezentrale Systeme sind Märkte. Der Sinn all dessen besteht darin, zu verstehen, dass Bitcoin ein Markt ist, aber es ist auch eine Methodik, aus der man Lehren ziehen kann. Wie bringt man in einem dezentralen System die Akteure dazu, die Regeln einzuhalten? Denn man kann nicht von einem zentralen Akteur bestraft werden. Man muss sich also auf lokale wirtschaftliche Anreize oder Fehlanreize verlassen (Spieltheorie). Man muss es für Einzelpersonen...
23. Februar 2024
Auch als Investition ist Bitcoin nach wie vor nicht geeignet. Er generiert keinen Cashflow (im Gegensatz zu Immobilien) oder Dividenden (Aktien), kann nicht produktiv genutzt werden (Rohstoffe) und bietet keinen sozialen Nutzen (Goldschmuck) oder eine subjektive Wertsteigerung aufgrund herausragender Fähigkeiten (Kunstwerke). Weniger finanzkundige Kleinanleger werden von der Angst angezogen, etwas zu verpassen, was dazu führt, dass sie möglicherweise ihr Geld verlieren. Bindseil und Schaaf,...

Mehr anzeigen