Bitcoin hat mir beigebracht, dass es schwierig ist die Zeit zu bestimmen.

Bitcoins werden nicht produziert oder erschaffen und es geht nicht darum mathematische Probleme zu lösen. Es geht um die Bestimmung der Zeit in einem dezentralen System. Als wir lernten wie Bitcoin funktioniert dachten auch wir, dass Proof-of-Work ineffizient und verschwenderisch sei. Nach einer Weile begannen wir jedoch unsere Sichtweise auf den Energieverbrauch von Bitcoin zu ändern. Bei Bitcoin geht es nicht darum mathematische Probleme zu lösen, sondern es geht darum sich unabhängig über die Ordnung der Dinge zu einigen. Proof-of-Work ist ein System in dem jeder überprüfen kann was passiert ist und in welcher Reihenfolge es passiert ist. Diese unabhängige Valdierung führt zu einem Konsens, zu einer individuellen Vereinbarung mehrerer Parteien darüber, wer was besitzt. Alle sind sich im Voraus einig, dass die Kette mit der meisten kumulierten Arbeit, die Quelle der Wahrheit ist. Ohne einen konsistenten Weg die Zeit zu definieren kann man kein "vorher" und "nachher" definieren. Eine zuverlässige Ordnung ist unmöglich.