Bitcoin hat mir beigebracht, dass solides Geld unerlässlich ist.

Hartgeld, auch "sound money" (solides oder gesundes Geld) bezeichnet, ist eine weltweit gehandelte Währung die als zuverlässiger Wertspeicher dient. Im innersten Kern kann man Geld verstehen als ein sprachliches Werkzeug zum Ausdruck von Wert, oder einfach Dankbarkeit, gegenüber einem anderem. Wenn aber die Lebenshaltungskosten gegenüber der Lohnleistung immer mehr steigen, dann ist das Geld nicht mehr hart sondern weich. Weiche Währungen dienen nicht als Wertspeicher. Weiche Währungen werden konsumiert. Und erhöhter Konsum führt zu steigenden Lebenshaltungskosten (künstliche Inflation). Ein Teufelskreis, der nur durch Hartgeld durchbrochen werden kann.