Warum erfolgt beim Softwarecode von Bitcoin kein Upgrade?

Der Kern von Bitcoin ist ein dezentrales System. Es wird nicht bestimmt von einer Regierung oder einem Unternehmen oder wen auch immer. Bei Bitcoin ist jeder, der daran teilnimmt, Teil der Gemeinschaft und kann über Änderungen entscheiden. Aber Gemeinschaften sind sie nicht immer einig, daher kann jeder den Code von Bitcoin ändern. Der Software Code ist Open Source.

 

Man kann den Code herunterladen und dann Änderungen vornehmen. Wenn man das tut, erstellt man einen getrennten Pfad (Fork). Die Leute, die den aktuellen Bitcoin Code ausführen würden dann sagen: "Hey, dein Code den du gerade erstellt hast, ist anders, also werden sie dem nicht zustimmen bzw. nicht folgen. (weil sich ansonsten der Wert des Netzwerkes verschlechtern würde)." Der aktuelle Code enthält die 21-Millionen-Obergrenze und noch weitere Regeln, die das Bitcoin-Netzwerk stabil macht. 

 

Eine Gruppe von Menschen hat sich für die Verwendung entschieden, wie es ursprünglich so geplant war. Das erinnert mich sehr stark an die Schöpfungsgeschichte in der Bibel. Auch an die Geschichte von Abraham und Nimrod, die beide getrennte Wege gingen.