Bitcoin ist spirituelles Geld

Bitcoin ist spirituelles Geld. Das klingt irgendwie absurd. So dachte ich zuerst auch. Betrachtet man jedoch die Zivilisation als ein Netzwerk von Beziehungen, so existiert Geld nur in Bezug mit Menschen. Jeder Mensch ist ein Knotenpunkt  in diesem Netzwerk und jede Verbindung ist die Beziehung zwischen Menschen. Diese Beziehungen werden erheblich vom Geld beeinflusst.

 

In der Bibel wird Erlösung beschrieben: Schuldentilgung, Vergebung ... das sind alles monetäre Begriffe. Gleichzeitig zeigen sie uns unsere Beziehung zu Gott. 

 

Geld ist also nicht eine materialistische Angelegenheit, sondern es geht um die Beziehung zu Menschen. Das derzeitige Geldsystem schafft jedoch Anreize für Diebstahl, zum Beispiel durch Inflation oder Steuern. Das Bitcoin Geldsystem schafft jedoch Anreize wo sich Diebstahl nicht lohnt. Das Bitcoin System verhindert, dass Menschen Diebstahl begehen. Es ist dem derzeitigen Geldsystem moralisch überlegen.