Bitcoin erhält die DNA eines Unternehmens

Wie gründet man ein Unternehmen, in dem die Grundwerte für die nächsten tausend Jahre nicht geändert werden können? Man weiß nicht, wer die Enkel sind. Man vertraut den Regierungen nicht, denn man weiß nicht, was diese tun werden. Wie gründet man also ein Unternehmen, das auch in tausend Jahren nicht durch korrupte Menschen geplündert werden kann?

 

Menschen haben versucht das Problem für Tausende und Abertausende Jahre zu lösen. Einige Mönchsorden haben dies geschafft, aber doch nicht alle. Pharaonen haben ihr ganzes Geld in Pyramiden vergraben. Auch das hat nicht funktioniert, die Pyramiden wurden ausgeraubt. 

 

Bitcoin wurde gemacht, um unvollkommenen Menschen zu dienen. Sie durch unvorhersehbare, unbeständige Zeiten, aus unvollkommenen Komponenten aufgebaut, zu tragen. Bitcoin ist eine Bank im Cyberspace, betrieben von einer unveränderten Software, für alle auf der Erde, die ihre Vermögenswerte in einem Ort speichern möchte, außerhalb der Reichweite von korrupten Menschen und Regierungen. 

 

Das Schöne an Bitcoin ist, es wird nicht von Menschen geführt. Sie wird von einem Softwareprotokoll geführt.