Was Bitcoin wirklich bringt

Bitcoin ist eine technische Protokollinnovation. Für viele ist es etwas anderes, je nach subjektiver Setzung.  Bitcoin ist keine Idee, denn eine Idee ist mit einer Identität in Verbindung stehender Narrativ. 

 

Was ist aber eine technische Protokollinnovation? Eine Innovation löst immer ein Problem. Das Problem, das mit Bitcoin technisch gelöst wird, ist das digitale dezentrale Kontobuch, das nicht durch Dritte verändert werden kann. Bitcoin ist eine technische dezentrale Kooperation von Menschen, die gegen die zentrale Strukturen des Staates rebelliert.

 

Ich bin ein Anhänger der Österreichischen Schule (ÖS), einer bestimmten Lehrmeinung der Volkswirtschaftslehre. Die ÖS ist ein Prozess des verstehen Wollens und des begreifen Wollens komplexer menschlicher Prozesse. Die ÖS ist nicht ein Nachdenken über eine bessere Welt, im Sinne wie bauen wir ein System, das funktioniert. Sondern ich schaue was in der Realität ist.

 

Ich musste lernen, bei Bitcoin, die ganze Ökonomik zu vergessen um es zu würdigen. Ich musste vergessen, dass Satoshi Nakamoto sagte, es ist ein Peer-to-Peer Cash-System, um die geniale Innovation ganz zu verstehen. 

 

Schauen Sie also zuerst danach wem es nützt und wer es verwendet, außer er verwendet es um eine Idee weiterzugeben. Schauen Sie auf die katalaktischen Nutzer, die zeigen das es funktioniert (sog. Use Cases).