Ist Bitcoin ein Zeichengeld?

Der Geldtheoretiker Ludwig von Mises hat drei Geldformen unterschieden: Zeichengeld, Sachgeld und Kreditgeld. Sachgeld entsteht aus den absatzfähigen Waren im Verkehr zwischen Fremden. Kreditgeld beruht auf Schuldtiteln. Zeichengeld ist der Ausdruck für jede Geldform, die weder ein Gut noch eine Forderung auf ein Gut ist. Zeichengeld ist Vertrauenssache.

 

Zeichengeld können Gutscheine, Flugmeilen oder schlichte soziale Konvention sein. Bitcoin ist ein Ledger (Kontenbuch) und ähnelt einem Zeichengeld. Jedoch aufgrund seiner garantierten Knappheit ist es auch ein Rohstoff-Geld. Somit eine Synthese von Sachgeld und Zeichengeld. 

 

Das bestmögliche Geldsystem hängt von den Zielen der Menschen ab. Es ist das Geldsystem, das den langfristigen Präferenzen der Menschen entspricht. Der eigentliche Wert eines Sachgeldes (z.B. Gold) ist die schuldbefreiende Zahlung. Der Euro ist ein Kreditgeld. Die Schuld wird durch Euro beglichen, die von den Zentralbanken aus dem Nichts erschaffen werden können. Dieses Geld hat keinen Wert.