Aus dem System aussteigen

Bitcoin versucht nicht eine nationale Währung zu werden. Oh nein, es tut etwas weit gefährlicheres. Es ermutigt die Menschen ihre Ersparnisse ausßerhalb des Systems zu legen. 

 

Das ist das Schlimmste, was einem System, das auf Kredit und Glauben basiert, passieren kann. Wir nehmen das Vertrauen und den Glauben weg und präsentieren eine Alternative, die manche Menschen sinnvoller finden.

 

Bitcoin bietet den Menschen keine bessere Art Dinge zu kaufen, in Unternehmen zu investieren, sich untereinander auszutauschen; der Schaden ist viel heimtückischer. Bitcoin beschneidet die eigentliche Quelle der Staatseinnahmen, des Wertes und der Stabilität einer nationalen Währung, da es das "volle Vertrauen und den Glauben" der Menschen beschädigt und zu einer alternativen Währung verschiebt. Die Menschen legen ihre Ersparnisse nicht auf ein Bankkonto, wo es zur Grundlage für die Kreditvergabe im Mindestreserve-System wird, sondern sie entziehen der Wirtschaft die Liquidität und das ist das Schlimmste, was man einer derartigen Ökonomie antun kann.