Bitcoin ist WERTLOS?

Was ist der innere Wert von Bitcoin? Zuerst einmal muss man langfristig denken. Es geht nicht darum, was Bitcoin heute in Euro wert ist. Es geht darum, das neue Geldsystem zu unterstützen. Das bestehende Geldsystem baut auf der Theorie von John Maynard Keynes auf. Keynes hat sehr interessante Dinge zur Enteignung der Bürger festgestellt.

 

Er sagte, durch einen anhaltenden Inflationsprozess können Regierungen die Ersparnissen der Bürger konfiszieren. Zentrale Geldschöpfung hat negative Effekte für die Bürger, dafür gibt es zahlreiche historische Beispiele. Inflation ist eine gewollte Politik, eine direkte Manipulation des Geldes.

 

Bitcoin kann keine zentrale Partei kontrollieren und ist knapp, also deflationär statt inflationär. Das hat die Chance, die gesamte Gesellschaft zu verändern. Eine zentrale Enteignung ist mit Bitcoin nicht mehr möglich. 

 

Wie entgegnet man jedoch der Mainstream Theorie, die behaupten Inflation wäre notwendig, um Innovation zu schaffen? Zwischen Innovation und Inflation gibt es keinen kausalen Zusammenhang. Das Automobil wurde in einer Zeit erfunden, wo in Deutschland Deflation war. Ein anderes gutes Beispiel ist der Markt für IT-Technologie.