Bitcoin ist Freiheit

Bitcoin ist ein Trojanisches Pferd der Freiheit. Eine Metapher für Bitcoin für heimliche Akteure, die sich nicht um die Freiheit kümmern, und wie man sie trotzdem dazu bringt die Freiheit zu fördern. In den vergangenen Monaten ist Bitcoin bei Investoren wie Fidelitas und sogar in Staatsfonds eingedrungen. Bitcoin verdrängt Gold als Inflationsschutz. Unternehmen wie Tesla, Micro Strategy und Square nehmen Bitcoin in ihre Bilanzen auf. 

 

Satoshi Nakamoto größter Trick war es, die Menschenrechte in einer zunehmend digitalen Welt zu wahren. Bitcoin setzt sich auch gegenüber Überwachung und Beschlagnahmung zur wehr. Bitcoin schleicht sich ein und justiert das System von innen heraus neu. Indem es Gewinnstreben mit erlaubnisfreier finanzieller Freiheit in Einklang bringt. Die Geldschöpfung kann aber nicht beeinflusst werden. 

 

Freiheit wird nicht durch humanistische Gruppen gewährleistet, sondern durch den Selbsterhaltungstrieb jedes einzelnen Teilnehmers des Bitcoin Netzwerkes.